iMac ist langsam

Eingetragen bei: iMac Aufrüstung | 0

Ihr iMac ist langsam geworden

Wenn ihr iMac zu langsam geworden ist kann das einige Gründe haben.

Einige Nutzer klagen nach dem Update auf Yosemite über langsame iMacs.

Dies liegt zum einen an den gesteigerten Hardware Anforderungen wie erhöhter Arbeitsspeicher Bedarf.

Auch die normale eingebaute Festplatte arbeitet nur langsam im Vergleich zu modernen SSD Festplatten. Diese beschleunigen vor allem das Starten von Programmen und das Hochfahren des iMac.

Auch das surfen im Internet kann durch die Aufrüstung auf eine SSD schneller werden, wenn Safari nichtmehr langsam startet und neue Tabs nur langsam öffnet.

langsamer iMac: Problemlösungen

Der iMac bootet langsam (langsames Hochfahren). Was kann ich tun?

Die interne Festplatte des iMac arbeitet nur langsam und wird mit zunehmendem Alter immer langsamer. Ratsam ist der Austausch der iMac Festplatte gegen eine SSD Festplatte. Diese hat das vielfache an Geschwindigkeit und bringt noch weitere Vorteile mit sich.

 

Der iMac ist nach dem Update auf 10.9 Maverick oder 10.10 Yosemite langsam geworden.

OSX 10.9 Mavericks und 10.10 Yosemite kommen mit noch mehr Features und Diensten die im Hintergrund laufen als bei seinen Vorgängern. Dies erhöht den Bedarf an Festplatte und Arbeitsspeicher. Vor allem eine SSD Festplatte anstelle der eingebauten normalen Festplate und ausreichender Arbeitsspeicher (min.8GB) sind hier die Lösung.

 

Das Internet Surfen mit dem iMac ist langsam geworden.

Dies kann sowohl an der Internet Leitung liegen (empfohlen min. 6Mbit/s), an einem schlechten und damit langsamen WLAN Empfang, an WLAN Störungen durch benachbarte WLAN Stationen sowie auch an gesteigerten Anforderungen an den Arbeitsspeicher (min.8GB!) liegen.

 

Der iMac wacht nur langsam auf.

Hierbei hilft Arbeitsspeicher und eine SSD Festplatte im Austausch für die normale interne Festplatte des iMac.

 

Bootcamp auf dem iMac ist langsam.

Rüsten Sie Ihren iMac auf eine SSD um und geben sie genügend Arbeitsspeicher dazu.

 

Das Time Machine Backup am iMac verläuft nur langsam.

Sorgen Sie für eine bessere Verbindung zum TimeMachine Gerät. Ist diese per WLAN vernetzt stellen sie auf ein 5GHz WLAN Band um.Oder verkabeln Sie die Geräte.Auch das Reparieren der Zugriffsberechtigungen über das Festplattendienstprogramm kann Verbesserungen herbeiführen.

 

Der iMac arbeitet generell sehr langsam.

Dies kann an einer langsamen Festplatte liegen , besonders dann wenn diese voll wird. Rüsten Sie auf eine grössere SSD Festplatte auf oder erweitern Sie den Speicherplatz über ein sogenanntes Fusion Drive.

Sorgen Sie für ausreichend Arbeitsspeicher.

 

iMac Aufrüstung

iMac Aufrüstung
9.7

Kosten/Nutzen

100/10

    Dauer

    89/10

      Garantie

      99/10

        Ergebnis

        100/10

          Pros

          • - SSD ist die Zukunft - wertet den iMac auf statt einen neuen kaufen zu müssen.
          • - Aufrüsten statt Neukauf
          • - schneller Service
          • - top Qualität
          • - ausgewählte Hersteller, keine billig Importe

          Cons